Aus­wei­tung der Video­über­wa­chung bei Dynamo-Spielen

12 Mrz 2022 | Allgemein

Seit dem Heim­spiel unse­rer SG Dynamo Dres­den gegen die Darm­städ­ter Lilien am 26.02.2022 befin­det sich auf dem Hoch­haus der Gru­naer Straße 26, in der Nähe des Straß­bur­ger Plat­zes, eine neue sta­tio­näre Kamera. 

Der offen­sicht­li­che Sicht­be­reich die­ser Video­tech­nik umfasst den Straß­bur­ger Platz ebenso, wie die Len­né­straße und die Flä­che der Cocker­wiese. Der Fokus der poli­zei­li­chen Über­wa­chung liegt somit ein­deu­tig auf eini­gen belieb­ten Aufenthalts- und Treff­punk­ten sowie den Zu- und Ablauf­be­rei­chen vie­ler Dyna­mo­fans an einem Heim­spiel. Tau­sende Fuß­ball­fans, unbe­schol­tene Bür­ger, gera­ten so unter Gene­ral­ver­dacht der säch­si­schen Poli­zei. Frei­räume im öffent­li­chen Raum wer­den durch Aus­wei­tung staat­li­cher Per­ma­nent­kon­trolle ein­ge­engt, freiheitlich-demokratische Grund­rechte zum Schutz der Bevöl­ke­rung vor staat­li­cher Will­kür wer­den erneut für frag­wür­dige Sicher­heits­in­ter­es­sen geopfert.

Der Schwarz-Gelben Hilfe, der Fan­hilfe der SG Dynamo Dres­den, stel­len sich dabei einige unbe­ant­worte Fragen:

Inwie­weit werden/wurden in Zusam­men­hang mit Heim­spie­len der SG Dynamo Dres­den von der Poli­zei Über­sichts­bild­über­tra­gun­gen und Bild- sowie Ton­auf­nah­men auf wel­cher Rechts­grund­lage gefertigt? 

Inwie­weit wer­den die Bild­über­tra­gun­gen und/oder die Bild- und Ton­auf­nah­men mit Blick auf die jewei­lige Rechts­grund­lage auf Grund wel­cher Tat­sa­chen gerecht­fer­tigt oder sind im Ein­zel­fall erforderlich?

Inwie­fern wur­den die o.g. Über­sichts­bild­über­tra­gun­gen und/oder Bild- und Video­auf­nah­men jeweils

- a) wohin übertragen?

- b) von wem und wie lange gespeichert?

- c) von wem und mit wel­chem Ergeb­nis ausgewertet?

- d) zwi­schen­zeit­lich gelöscht?

Wir for­dern die aus­ufernde Über­wa­chung des öffent­li­chen Raums sofort zu stop­pen! Demo­kra­ti­sche Freiheits- und Bür­ger­rechte gel­ten auch für Fuß­ball­fans und sind nicht verhandelbar!

Eure Schwarz-Gelbe Hilfe e.V.

Mehr Artikel

Fan­hilfe ver­ur­teilt die dra­ko­ni­sche Geld­strafe des Sportgerichts
Fan­hilfe ver­ur­teilt die dra­ko­ni­sche Geld­strafe des Sportgerichts

Fan­hilfe ver­ur­teilt die dra­ko­ni­sche Geld­strafe des Sportgerichts

Fanhilfe verurteilt die drakonische Geldstrafe des Sportgerichts Die Schwarz-Gelbe Hilfe, die Fanhilfe der SG Dynamo Dresden, verurteilt den Beschluss des DFB-Sportgerichts auf das Schärfste. "Eine solch hohe finanzielle Summe als Sanktion gegen einen Fußballverein...