Schwere Geschütze in Karls­ruhe erwartet

7 Mai 2022 | Allgemein

Am mor­gi­gen Sonn­tag, den 8.Mai 2022, spielt unsere Sport­ge­mein­schaft Dynamo Dres­den beim Karls­ru­her SC. Sport­lich gese­hen geht es für beide Mann­schaf­ten nur noch um Pres­ti­ge­punkte. Der KSC hat sich mit 40 Punkte den Klas­sen­er­halt vor­zei­tig gesi­chert und für unsere SGD wird sich die Sai­son mit den Rele­ga­ti­ons­spie­len um zwei wei­tere Par­tien verlängern.

Um Pres­tige wird es am mor­gi­gen Spiel­tag eben­falls bei der Poli­zei Karls­ruhe gehen. Immer­hin bestrei­tet der K‑Block Dynamo die erste Aus­wärts­reise, nach einem Fern­blei­ben im August 2019, in die badi­sche Stadt seit dem viel beach­te­ten und straf­ver­folg­ten Auf­tritt der “Football-Army Dynamo Dresden”.

Im offi­zi­el­len “Fan­brief” (https://www.dynamo-dresden.de/fileadmin/upload/Fans/Faninfo/Saison_2021_2022/ksc/Fanbrief_Dynamo_Dresden.pdf) der Bun­des­po­li­zei und des Poli­zei­prä­si­di­ums Karls­ruhe kün­di­gen diese im Vor­feld des Spiel die Bereit­stel­lung von Was­ser­wer­fern und den Ein­satz einer Drohne an. Es ist daher zu erwar­ten, dass die Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den auch in ent­spre­chend hoher Per­so­nen­zahl zum Ein­satz kom­men werden. 

Wir, die Schwarz-Gelbe Hilfe — Fan­hilfe der SG Dynamo Dres­den, appel­lie­ren daher an alle Aus­wärts­fah­rer sich ange­mes­sen zu ver­hal­ten und sich nicht pro­vo­zie­ren zu las­sen. Soll­tet Ihr in eine Poli­zei­kon­trolle gera­ten, dann gilt es vor allem Ruhe zu bewah­ren und nur die Pflicht­an­ga­ben zur Per­son zu machen. Sollte es sei­tens der Poli­zei zu grö­ße­ren Per­so­nen­kon­trol­len und Inge­wahr­sahm­nah­men kom­men, infor­miert uns darüber.

Unser Spiel­tag­s­te­le­fon ist wie immer unter fol­gen­der Num­mer erreichbar:

0157–36902797

Wir wün­schen allen Dyna­mo­fans ein stim­mungs­vol­les und hof­fent­lich erfolg­rei­ches Auswärtsspiel.

Schwarz-Gelbe Hilfe e.V.

Mehr Artikel

Ein­träge in der Datei “Gewalt­tä­ter Sport” gehen nur lang­sam zurück – Bun­des­re­gie­rung muss ihre Ver­spre­chen einlösen
Ein­träge in der Datei “Gewalt­tä­ter Sport” gehen nur lang­sam zurück – Bun­des­re­gie­rung muss ihre Ver­spre­chen einlösen

Ein­träge in der Datei “Gewalt­tä­ter Sport” gehen nur lang­sam zurück – Bun­des­re­gie­rung muss ihre Ver­spre­chen einlösen

Die umstrittene Datei “Gewalttäter Sport” war vor kurzem mal wieder Thema im Bundestag. Die Bundesregierung verschleppt die versprochene Reform dieser vielfach kritisierten Datei weiter. Der Dachverband der Fanhilfen fordert die endgültige Abschaffung der Datei....